Konferenz Corporate Governance und Gesellschaftsrecht 2019


Das Deutsche Aktieninstitut (DAI) e.V. und der Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat (AdAR) e.V. führten wieder gemeinsam am 04.04.2019 eine Konferenz zur Corporate Governance durch, bei der zum einen aktuelle gesellschaftsrechtliche Fragestellungen im Fokus standen, wie der Regierungsentwurf zu ARUG II und der neue DCGK sowie Umsetzungsfragen zum Thema ESG im Rahmen des Aktionsplans zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums sowie die sich daraus ergebenden aktuellen Anforderungen und Herausforderungen an Vorstand und Aufsichtsrat.

Auch dieses Jahr erwarteten die Teilnehmer bei der Konferenz hochkarätige Vertreter der EU-Kommission, des Bundesministeriums der Justiz und für den Verbraucherschutz, der Regierungskommission DCGK sowie zahlreiche Experten.

Die Konferenz richtete sich an die Organe Vorstand und Aufsichtsrat und die Rechtsabteilungen von Unternehmen und Finanzinstituten, an Investoren sowie an Berater, die am Wandel der rechtlichen Rahmenbedingungen in diesem Bereich interessiert sind. Erstklassige Redner sowie ausreichend Gelegenheit zum Meinungsaustausch waren für uns selbstverständlich.

Veranstaltungstag: 04.04.2019
Veranstaltungsort: Radisson Blue, Franklinstraße 65, 60486 Frankfurt am Main

Programm

10.00 Uhr Begrüßung und Moderation
Dr. Cordula Heldt - Leiterin Corporate Governance und Gesellschaftsrecht Deutsches Aktieninstitut e.V.

10.15 Uhr Keynote: New requirements for boards? Sustainability strategy and acting in the company's long-term interest
Maija Laurila - Head of Unit Company Law DG Justice and Consumers, EU Commission

10.45 Uhr Panel discussion: ESG on corporate boards
Impulse: "ESG - Where are boards and investos heading?"

James Laing - Co-head of Shareholder Engagement and Managing Director Rothschild & Co

Discussion
Kai Michael Beckmann - Director Governance, Risk & Responsibility, Mazars
Angelika Gifford, Mitglied des Aufsichtsrats u.a. von ProSiebenSat.1 Media SE und TUI AG
James Laing

Prof. Dr. Stefan Siepelt, Partner Legerlotz Laschetz Rechtsanwälte (LLR), gf. VOrstand AdAR und Mitglied in Aufsichtsorganen mittelständischer Unternehmen

Moderation: Dr. Cordula Heldt

11.45 Uhr Kaffeepause

12.00 Uhr Regierungsentwurf ARUG II
Prof. Dr. Ulrich Seibert - Ministerialrat im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Der neue Deutsche Corporate Governance Kodex
Prof. Dr. Rolf Nonnenmacher - Vorsitzender der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex

15.00 Uhr "Neue Anforderungen an Vorstand und Aufsichtsrat: ESG, ARUG, DCGK"
Impulsvortrag

Prof. Dr. Stefan Simon - Mitglied des Aufsichtsrats Deutsche Bank AG

Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Rolf Nonnenmacher
Prof. Dr. Stefan Simon
Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb - Direktorin des Instituts für Gesellschaftsrechts, Universität zu Köln, Verfassungsrichterin NRW, gf. Vorstand AdAR
Hendrik Schmidt - Corporate Governance Center, DWS Investment GmbH

Moderation:
Marc Tüngler - Hauptgeschäftsführer, Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V., Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex und Mitglied des Aufsichtsrats bei Freenet AG und Innogy SE

16.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Imagebroschüre

Ein-/Ausblenden

8. Frankfurter Aufsichtsratstag

Ein-/Ausblenden

Fernsehen für Aufsichtsräte

Ein-/Ausblenden

Fachmitglieder

Ein-/Ausblenden

Ihr Kontakt zu uns

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zum Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat?

Kontaktieren Sie uns gerne per