Dr. Werner Holzmayer, WP/RA/StB - Ebner Stolz Mönning Bachem

Risiko-Management

Aufgrund der Unsicherheit zukünftiger Entwicklungen ist jede unternehmerische Aktivität mit Chancen und Risiken verbunden. Um die das Unternehmen gefährdenden Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und damit den Fortbestand zu sichern, hat das Management eines Unternehmens ein Risiko-Managementsystem einzurichten. Unter Risiko-Management ist nicht Risikovermeidung zu verstehen. Vielmehr dient Risiko-Management dazu, Risiken bewusst und zielorientiert einzugehen und die eingegangenen Risiken zu kontrollieren, zu steuern und zu limitieren.

Bitte melden Sie sich an um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Kategorien

Integrität, Haftung, Vorstand, Organisation, Prüfung & Bilanz