Max Thümmel, Lehrstuhl Prof. Dauner-Lieb, Universität zu Köln

Beschluss / Beschlussfassung (Aufsichtsrat)

Gemäß § 108 Abs. 1 AktG entscheidet der Aufsichtsrat durch Beschluss. Darunter ist eine ausdrückliche Beschlussfassung des Kontrollgremiums zu verstehen. Einer rein stillschweigenden Zustimmung zu Vorstandshandlungen kommt aufgrund dessen keine rechtsverbindliche Wirkung zu.

Bitte melden Sie sich an um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Kategorien

Organisation, Aufsichtsratsmandat