Jan Baumann, LL.M. - Legerlotz Laschet Rechtsanwälte

Kreditgewährung (Aufsichtsrat)

Die Vergabe von Krediten an Aufsichtsratsmitglieder durch die Gesellschaft und mit ihr verbundene Unternehmen ist zwar möglich, wegen der potentiellen Missbrauchsgefahr allerdings den besonderen Regeln des § 115 AktG unterworfen. Ähnlich wie bei der Gewährung von Krediten an Vorstandsmitglieder ist insbesondere die Zustimmung des Aufsichtsrates zu jedem einzelnen Kreditgeschäft zwingend erforderlich; andernfalls ist der gewährte Kredit sofort zurückzuzahlen.

Bitte melden Sie sich an um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Kategorien

Aufsichtsratsmandat, Vorstand, Haftung