Dr. Claus Buhleier (WP/StB/CPA) / Nina Krowas (WP/StB) - Center für Corporate Governance der Deloitte & Touche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mbH

Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR)

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) ist eine in der Rechtsform des eingetragenen Vereins durch das Bundesministerium fer Justiz anerkannte privatrechtliche Institution mit Sitz in Berlin, die im Rahmen des Bilanzkontrollgesetz (BilKoG) eingeführt wurde und seit 2005 aktiv ist. Die Aufgabe der DPR ist die Überwachung der Rechnungslegung kapitalmarktorientierter Unternehmen (sog. Enforcement). Dieser Überwachungspflicht kommt die DPR durch Prüfungen der entsprechenden Abschlüsse nach. Hierdurch sollen Unregelmäßigkeiten und Fehler aufgedeckt werden (sog. „name and shame“ durch Fehlerveröffentlichung im elektronischen Bundesanzeiger). Die DPR wirkt allerdings insbesondere auch präventiv durch Qualitätssteigerung der entsprechenden Abschlüsse.

Bitte melden Sie sich an um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Kategorien

Prüfung & Bilanz, Finanzsektor, Vorstand