Aktuelle Ausgabe 4 / 2017

Öffentliche Unternehmen

RDir’in Dr. Simone Hartmann
Öffentliches Vergaberecht versus Berufsrecht WP/vBP
....Seite 184 

Die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) hat Ende Januar 2017 ein Merkblatt veröffentlicht, welches öffentliche Vergabestellen im Rahmen der Ausschreibung von Leistungen, die Wirtschaftsprüfern (WP) oder vereidigten Buchprüfern (vBP) vorbehalten sind, unterstützt. Zu diesen Leistungen gehört unter anderem...

 
mehr...

Aus dem deutschen Aktieninstitut

Dr. Christine Bortenlänger; Dr. Cordula Heldt
Investorendialog des Aufsichtsrats Heikel, aber machbar?
....Seite 191 

In unserem letzten Beitrag haben wir die Auswirkungen der geänderten EU-Aktionärsrechterichtlinie, die bis 2019 in deutsches Recht umgesetzt werden muss, auf die Aufsichtsratsarbeit dargestellt. Ein Thema, das nur indirekt auf die Arbeit des Aufsichtsrats Einfluss haben wird, haben wir dabei...

 
mehr...

Editorial

Dr. Claus Buhleier
Liebe Leserinnen und Leser,
....Seite 157 

„Kompetenz und [künstliche] Intelligenz – Corporate Governance und Compliance im Zeitalter der digitalen Transformation“ ist das Thema des 6. Frankfurter Aufsichtsratstages, der am 13.9.2017 stattfinden wird, und auch das Thema dieses Heftes.

Die digitale Transformation ist ein aus den neuen...

 
mehr...

Aufsätze

Dr. Claus Buhleier; Silke Splinter
Der neue Bestätigungsvermerk und Auswirkungen auf die Aufsichtsratstätigkeit
....Seite 159 

Die Erweiterung des Bestätigungsvermerks um die Angabe von Key Audit Matters ermöglicht den Anlegern und der allgemeinen Öffentlichkeit erstmals einen Einblick in die unternehmensindividuelle Schwerpunktsetzung des Abschlussprüfers sowie seine prüferische Herangehensweise. Das Erreichen der damit...

 
mehr...
Dr. Matthias Kampshoff; Dr. Marcus Böttger
Cash Pool-Systeme
....Seite 162 

Cash Pool-Systeme stellen ein wichtiges und bewährtes Instrument zur Erhöhung der Liquidität und Minimierung der Fremdfinanzierungskosten in Konzernstrukturen dar. Im Falle der Krise oder Insolvenz einer beteiligten Gesellschaft können aus einem Cash Pool jedoch erhebliche Haftungsrisiken für...

 
mehr...
Markus Link; Florian Maciuca
Corporate-Governance-Systeme in Abgrenzung zur Abschlussprüfung Was kann vom Wirtschaftsprüfer erwartet werden?
....Seite 166 

Während Corporate Governance aus normativer Sicht oftmals mit guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung und -überwachung gleichgesetzt wird, stellt sich mangels gesetzlicher Ausgestaltungsvorgaben zunehmend die Frage nach der konkreten Umsetzung im Unternehmen. Das Institut der...

 
mehr...
Dr. Claus Buhleier; Peter J. Wirnsperger; Dr. Marcus Brocard
Cyber-Security und der Aufsichtsrat Herausforderung und Aufgaben
....Seite 169 

Die Digitalisierung der Wirtschaft bringt für Unternehmen Chancen mit sich, die ganze Branchen und einzelne Unternehmen wesentlich umwälzen können. Gleichzeitig entstehen durch vernetzte Tätigkeiten neue Risiken, die die Reputation eines Unternehmens und dessen wirtschaftliche Basis in kürzester...

 
mehr...
Dr. Michael Beyer
Aufsichtsrats-Compliance Die Herausforderung der umfassenden Pflichterfüllung
....Seite 173 

Ab wann ist man als Aufsichtsrat individuell oder kollektiv „compliant“? Was ist darunter genau zu verstehen und wie lassen sich im Sinne einer verantwortungsvollen Grenzziehung Themen und Aufgaben definieren, derer man sich anzunehmen hat und eben die Fragestellungen ableiten, von deren Würdigung...

 
mehr...
Dr. Gerlind Wisskirchen; Jan Schwindling
Veränderungen der Arbeitswelt aufgrund der digitalen Transformation
....Seite 177 

Automatisierung und Digitalisierung sind die Schlagwörter, die unter dem Begriff Industrie 4.0 häufig zusammengefasst werden. Der wesentliche Unterschied zu früheren „industriellen Revolutionen“ besteht in der Einführung von Künstlicher Intelligenz (KI) und der verstärkten Nutzung von Algorithmen....

 
mehr...
Peter Devlin; Maximilian Evers; Dr. Marcus von Hermanni
Aktuelle Entwicklung der DAX-Vorstandsbezüge
....Seite 180 

Das Thema Vorstandsvergütung hat in Deutschland an Aktualität nichts eingebüßt. Die Gehälter der deutschen DAX-Lenker sind nach wie vor Gegenstand wachsender gesellschaftlicher Kritik und stehen derzeit verstärkt im Fokus des politischen Wahlkampfjahres. Sinkende Akzeptanzraten in den...

 
mehr...

Das Aufsichtsratbüro

Dr. Stefan Gebauer
Überwachung der Compliance- Organisationspflichten im Finanzdienstleistungssektor
....Seite 188 

In zunehmendem Maße etabliert sich Compliance als regulärer, regelmäßig wiederkehrender Tagesordnungspunkt von Aufsichtsratssitzungen. Der Aufsichtsrat geht dabei der Frage nach, ob und wie der Vorstand die Einhaltung von Regeln im Unternehmen sichergestellt hat. Die Verantwortung des Aufsichtsrats...

 
mehr...

Kolumne

Klaus Rainer Kirchhoff
Dialog zwischen Aufsichtsrat und Investoren durch Perception Analyse
....Seite 193 

Institutionelle Investoren sollen zukünftig eine aktivere Rolle bei der
Überwachung börsennotierter Unternehmen übernehmen. Um diese
Aufgabe wahrnehmen zu können, ist ein intensiver Dialog mit dem
Aufsichtsrat als dem zentralen Überwachungsorgan nötig. Dies eröffnet
auch den Aufsichtsräten neue...

 
mehr...

Lexikon

Prof. Harald Eichsteller
Digitale Transformation
....Seite 196 

Digitale Transformation

Der durch die Digitalisierung eingetretene und ermöglichte Wandel in Gesellschaft und Unternehmen wird auch als Digitale Revolution oder 4. Industrielle Revolution nach der 1. (Mechanisierung), 2. (Massenfertigung) und 3. (Automatisierung) Industriellen Revolution...

 
mehr...

Rechtsprechung

Dr. Daniel Rubner
Zustimmung des Aufsichtsrats zu einem Vertrag zwischen der AG und einem Aufsichtsratsmitglied
....Seite 195 

OLG Nürnberg, Endurteil vom 8.3.2017 – 12 U 927/15 §§ 93, 113, 114, 116 AktG

Für die Zustimmung des Aufsichtsrats zu Verträgen zwischen der AG und einem Aufsichtsratsmitglied gemäß § 114 Abs. 1 AktG ist ein ausdrücklicher förmlicher Aufsichtsratsbeschluss nach § 108 Abs. 1 AktG notwendig. Eine...

 
mehr...

Daten – Fakten – Mandate

16. Kodexkonferenz Regierungskommission plant Revision des Kodex
....Seite 198 

Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex denkt nach Aussagen ihres neuen Vorsitzenden Prof. Rolf Nonnenmacher über eine grundlegende Revision des Kodex nach. „Nach 12 Überarbeitungen in 15 Jahren, bei denen jeweils an den verschiedensten Stellen des Kodex anund umgebaut wurde,...

 
mehr...

AdAR-Imagebroschüre

Ein-/Ausblenden

Fernsehen für Aufsichtsräte

Ein-/Ausblenden

Fachmitglieder

Ein-/Ausblenden

Ihr Kontakt zu uns

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zum Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat?

Kontaktieren Sie uns gerne per